Provokative Vertiefungswoche (PVW)

Referentin
Dr. Noni E. Höfner

Inhalt
Die Provokative Vertiefungswoche ist eine intensive Erfahrung in kleiner Gruppe. Sie findet einmal im Jahr in Ammoudia in Griechenland statt und richtet sich an Teilnehmer*innen, die bereits mit dem Provokativen Ansatz arbeiten und ihre Erfahrungen und Neuentwicklungen mit Gleichgesinnten teilen und vertiefen wollen sowie bei offenen Fragen Klärung suchen.

Schwerpunkte
Neue, individuell geprägte provokative Interventionen, die die Teilnehmer in ihrer Arbeit entwickelt haben, kennenlernen, ausprobieren und durch Live-Arbeiten emotional erfassen.
Knifflige Fragen behandeln, die in der Praxis aufgetaucht sind.
Gemeinsames Generieren von neuen Ideen.
Supervision.

Die Vertiefungswoche wird im DIP Zertifikat als Supervisionsseminar anerkannt, kann aber selbstverständlich auch von Interessent*innen besucht werden, die kein Zertifikat anstreben.

Voraussetzung
ProSA I oder Impro & ProSA

Termin 2022
25. – 30. September Griechenland
An- und Abreise am Vortag bzw. Folgetag

Termin 2023
24. – 29. September Griechenland
An- und Abreise am Vortag bzw. Folgetag

Seminargebühr
(ohne Hotel, Verpflegung und Anreise)
650 €

Teilnahmebegrenzung
ca. 12 Teilnehmer

Die PVW findet in entspannter Umgebung statt, wo das Abschütteln des Alltages leicht fällt. Und man kann im angenehmen Griechischen Herbstwetter wunderbar den Sommer verlängern.

Wir haben in den Corali-Studios alle Zimmer reserviert und machen die Zimmerreservierung für Sie. Sie nennen uns nur Ihre Ankunfts-und Abreisedaten.
Wenn Sie eine/n Partner/in mitnehmen möchten, der/die nicht am Seminar teilnimmt, sondern nur Urlaub machen will, ist auch das mit geringem Aufpreis möglich (im Corali gibt nur DZ).