Die Kunst der Ehezerrüttung

Seit 2005 tritt Noni Höfner mit ihrem Beziehungskabarett in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft auf. Immer wieder anders, immer wieder neu.

Nicht nur Sie stehen gelegentlich fassungslos vor dem anderen Geschlecht, denn Männer sind nicht wie Frauen. Die Enttäuschung darüber kann ein wunderbarer Beginn für die Zerrüttung jeglicher Partnerschaft sein. Ehen und Partnerschaften werden allerdings meistens unsystematisch und mehr oder weniger unbewusst zerrüttet. Daher besteht ein Bedarf an gezielter Unterweisung, denn es ist ganz einfach, den Beziehungspartner genüsslich zu vergraulen, wenn man nur die richtigen Mittel kennt. Erst wenn Sie die Montagsproduktion los sind, mit der Sie Ihre Tage und Nächte verbringen, haben Sie die Chance, den Traumprinzen oder die Traumprinzessin zu finden.

Und wenn Sie Ihre/n Traumpartner/in gar nicht los werden wollen? Dann wissen Sie nach der Vorstellung, was Sie in Zukunft besser unterlassen sollten.

Kommen Sie mit Ihrem Partner, Ihrer Partnerin oder alleine. Das Lachen über die Stolpersteine, die wir uns immer wieder auf der Suche nach dem/der idealen Partner/in in den Weg legen, macht viel Spaß und entspannt den ewigen K(r)ampf der Geschlechter.

Die nächsten Auftrittstermine

Mittwoch, 16. Mai 2018, 20h
Die Kunst der Ehezerrüttung
(Ausschnitt auf YouTube)
Lach- und Schießgesellschaft München
Tickets direkt bei der Lach- und Schießgesellschaft: +49 89 39 19 97 oder info@lachundschiess.de

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20h
Die Kunst der Ehezerrüttung
(Ausschnitt auf YouTube)
Lach- und Schießgesellschaft München
Tickets direkt bei der Lach- und Schießgesellschaft: +49 89 39 19 97 oder info@lachundschiess.de

Dienstag, 11. Dezember 2018, 20h
Die Kunst der Ehezerrüttung
(Ausschnitt auf YouTube)
Lach- und Schießgesellschaft München
Tickets direkt bei der Lach- und Schießgesellschaft: +49 89 39 19 97 oder info@lachundschiess.de

Kabarett meets Swing

Das Beziehungskabarett zusammen mit den Jazzpressos im Theater im Fraunhofer

Freitag, 5. Oktober 2018, 20h
Freitag, 16. November 2018, 20h

Tickets unter info@beziehungskabarett.de
und beim DIP: 089 – 79 82 77
oder beim Theater: 089 – 26 78 50 (AB)